Freeride-Tage Mattertal

Mattertrails
Samstag 28. - Dienstag 31. Juli

 

Anforderungen

Technik:  ★★★ - ★★★★

Kondition: ★★★

Preis
ab CHF 550,-

E-Bike
Bike und eMTB

Anmeldefrist
bis 3 Wochen vorher

Tiefe Täler - hohe Berge - wunderbare Alpweiden - super Singletrails - alte Säumerpfade - Suonen.....und immer grüssen die 4000er oder das Matterhorn..
Ein bikerisches Feuerwerk an technisch anspruchsvollen Enduro Trails im Mattertal und in Zermatt.


Dank Bergbahnen/Postauto gehen die ersten 1000m problemlos hoch, dann muss aber zT. auch weiter selber hochgefahren oder weitergefahren werden........um dann mit viel Freude auf die genialen TrailHighlights!
4 Biketage für echte Freaks die schwierige und lange Trails lieben, auch mal schieben und hochfahren macht nichts!....
Mattertrailtage sind 100% Endurospass für "Üsserschwyzer".

 

Im Mattertal zwischen Stalden, Täsch, Zermatt, Törbel oder Vispertminen bestehen seit Jahrhunderten viele Fusswegverbindungen, alte Säumerpfade welche auf die Römerzeiten zurückgehen und heute ein ausgezeichnet unterhaltenes Wanderwegnetz. Ganz wichtig im Wallis sind auch die Suonen, das sind die Wasserläufe zur Wiesen- und Kulturbewässerung. Sie verlaufen mit ganz wenig Gefälle von zu hinterst im Tal bis in die Dörfer und daneben gibt es immer einen schmalen Weg. Wir können dieses gesamte vernetzte Paradies als BikerInnen voll nutzen und finden so geniale Weg / Trail Verhältnisse vor.

 

Zermatt gibt VOLLGAS! Nicht nur bei den "Normalos", sondern auch für die Bikewelt! So werden wir einen vollen Tag am Gornergrat, auf Sunnegga und am Schwarzhorn die Trails "rocken". Mit dem Matterhorn im Blickwinkel ist dies schlicht genial.

 

Aber auch alle anderen Touren im Tal ob dies die linke oder rechte Seite ist, werden zusammen ein perfektes "1. August Trail Feuerwerk" entzünden.

Wichtig: Die Mattertrailtouren werden von zwei Guides geführt, so dass versch. Optionen in Sachen Routen und Tourenlängen haben werden.